Zum Inhalt springen

Geschichte

ein brachliegender Flecken Erde in Mitten von Karlshorst – verwandelt in unseren schönen Bienenlehrgarten …

2023 – September

Der Bienenlehrgarten verabschiedet sich in die Winterpause. Die Honigbienen genießen die letzten warmen Tage und tragen noch etwas Nektar und Pollen ein für die kalte Jahreszeit.

2023 – August

Auf Einladung der Lew Tolstoi GS in Karlshorst haben wir einen Stand für 7 Schulklassen eröffnet und Impulsvorträge gehalten.

2023 – Juli

Passend zum Beginn der Berliner Sommerferien gehen wir in die Sommerpause. Abschließend waren wir in 3 verschiedenen Grundschulen bei Sommerfesten eingeladen mit einem Infostand zum Thema Wild- und Honigbienen. Wir blicken auf Kursen mit knapp 120 Schüler:innen zurück in den letzten 2 Monaten.

2023 – Mai

20.05 ist Weltbienentag und hierzu öffneten wir unsere Türen. ca 150 Interessierte besuchten unsere Stände zum Thema Wild- und Honigbienen.
Vor allem der neue Schaukasten wurde als besonders interessant von den Besuchern bewertet.

Die ersten Schulklassen mit Kindern der 2.-3. Klasse haben Termine für Wandertage in den Karlshorster-Bienenlehrgarten.

2023 – April

Die ersten zwei Imkerkurse starten direkt einen Tag nach der Eröffnung. 12 angehende Hobbyimker erlernen in den kommenden Monaten im Einsteigerkurs das Imkern.

Eröffnung des Bienenlehrgarten am 22.04.2023

Mit über 500 Besuchern war die Eröffnung ein voller Erfolg. Verschiedene Stände zum Themas Wildbienen, Honigbienen und Zucht von Pflanzen waren die Highlights. Natürlich gab es jede Menge selbstgebackenen Kuchen und die Band Herzkleber umrahmte den Tag musikalisch.

2023 – März

Die Bienenvölker sind eingezogen. Insgesamt sind es 4 Bienenstöcke mit je ca. 20.000 Bienen auf Dadant US. Es folgt eine Top Bar Hive mit Schaufenster, sowie eine Schaubeute für die Schulklassen.

2023 – Februar

Schilder werden gebaut und auch die Ständer für die Bienenbeuten wurden zurecht gesägt, imprägniert und aufgestellt.

2023 – Januar

Ein Schaukasten mit 24/7 Honigglasrückgabekiste macht nun aufmerksam auf unseren schönen Ort.

2022 – Dezember

Aus „Alt mach Neu“ – der Graffiti-Künstler anchor.125 verwandelt die Schmiererei der Garagenwand mit passend zur Umgebung gestalteten Motiven. Eine Menge positives Feedback haben wir bereits während der Arbeiten von vorbeilaufenden Nachbar:innen erhalten. Das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen!

2022 – November

gemeinsame Vorbereitungen der Flächen für ca. 80m² Wildblumenwiese, sowie weitere kleinere Beete mit bienenfreundlichen Pflanzen errichtet.

2022 – Oktober

Aufräumen und mähen der Fläche, umlaufende Wege von Laub und Ästen befreit, erstellen einer großen Benjeshecke als Rückzugsort für Tiere.

2022 – September

Erste Begehung der brachliegenden Kirchenfläche zusammen mit Herrn Edgar Dustal (Kirche „Zur frohen Botschaft“)

wie alles Begann

Im Sommer 2022 kam mir die Idee, mein Hobby das Imkern interessierten kleinen und großen Menschen in der Großstadt näher zu bringen. So begann alles mit einem kleinen Kurs „Frag doch mal…einen Imker.“ bei dem ich mich mit einigen wissbegierigen Nachbar:innen getroffen habe und diese in die Welt der Honigbienen und der Gewinnung von Honig eingeführt habe. Doch dabei sollte es alleine nicht bleiben, sodass ich mich auf die Suche nach einem passenden Flecken Erde gemacht habe, um meine Vision eines Bienenlehrgartens weiter Wirklichkeit werden zu lassen.